Löse deine HWS Blockade selbst

4 Übungen, die du zu Hause umsetzen kannst

 

 

von | 28.02.24 | Blog, Schmerzfrei

Kennst du das Gefühl, wenn dein Nacken steif ist und jede Bewegung wehtut? Keine Sorge, ich habe ein paar einfache Übungen für dich, die dir helfen können, deinen Nacken zu entspannen und beweglicher zu machen.

HWS Blockade lösen

HWS Blockade lösen

4 Übungen

 

Warum tut mein Nacken weh?

 

Unser Nacken besteht aus vielen Muskeln, die sich um unsere Wirbelsäule herum befinden. Manchmal können diese Muskeln verspannen, besonders wenn wir viel Stress haben oder wenn wir eine schlechte Haltung haben, zum Beispiel wenn wir lange am Computer sitzen. Dadurch kann es zu Schmerzen und Steifheit im Nacken kommen.

 

Übung 1: Kopfrollen für Entspannung

 

Setz dich bequem hin und rolle deinen Kopf langsam nach vorne, als ob du versuchst, dein Kinn zu deiner Brust zu bringen. Halte diese Position für ein paar Sekunden und rolle dann deinen Kopf zur Seite, als ob du versuchst, deine Ohren zu deinen Schultern zu bringen. Wiederhole dies einige Male auf jeder Seite, um die Muskeln in deinem Nacken zu lockern.

 

Freedom Path

 

Übung 2: Dehnung für den seitlichen Nacken

 

Nimm deine linke Hand und lege sie auf deinen Kopf. Ziehe deinen Kopf sanft nach links, während du deine rechte Schulter nach unten drückst. Halte diese Position für etwa 30 Sekunden und wechsle dann zur anderen Seite. Diese Übung hilft, die Muskeln auf der Seite deines Nackens zu dehnen und zu entspannen.

 

Übung 3: Vorsichtige Überstreckung für Flexibilität

 

Lehne dich gegen eine Wand und lege deine Hände leicht über deine Stirn und dein Kinn. Drücke sanft deinen Kopf zurück, bis du eine angenehme Dehnung in deinem Nacken spürst. Achte darauf, dass du dich nicht zu weit zurücklehnt, um Verletzungen zu vermeiden. Halte diese Position für etwa 15-20 Sekunden und entspanne dich dann langsam.

 

Übung 4: Dehnung mit Hilfe einer Ecke

 

Stelle dich in eine Ecke. Das Gesicht schaut in dabei die Ecke, deine Arme hältst du gestreckt und deine Hände positionierst du auf zehn und vierzehn Uhr an der Wand. Bewege dich langsam mit deinem Brustbein näher zur Ecke, bis du eine Dehnung in der vorderen Schulterregion spürst. Halte diese Position für etwa 30 Sekunden und atme dabei ruhig und gleichmäßig ein und aus. Diese Übung hilft, die Muskeln in deinem Nacken zu entspannen und zu lockern.

 

Fazit: Pflege deinen Nacken

Es ist wichtig, deinen Nacken regelmäßig zu pflegen, besonders wenn du viel sitzt oder viel Stress hast. Die hier vorgestellten Übungen können dir dabei helfen, deine Nackenmuskulatur zu entspannen und beweglich zu halten. Denke daran, die Übungen langsam und vorsichtig durchzuführen und auf deinen Körper zu hören. Wenn du starke Schmerzen hast oder unsicher bist, sprich mit deinem Arzt oder einem Physiotherapeuten.

Ich hoffe, diese Tipps helfen dir dabei, deinen Nacken zu entspannen und dich besser zu fühlen. Bleib gesund und achte auf dich selbst!

Deine Ann-Katrin

PS: In meinem Mobilitykompass findest du nicht nur alle Übungen zur HWS mit Videoanleitung, sondern für deinen ganzen Rücken

Mobility Kompass
Weitere Blogbeiträge
Nahrungsergänzung

Nahrungsergänzung

Vitalstoffe: Notwendigkeit oder Luxus? Die Bedeutung von Nahrungsergänzung für deine Gesundheit      Sind Nahrungsergänzungsmittel notwendig In einer Welt, in der die Anforderungen an unseren Körper stetig steigen und die Belastungen zunehmen, wird die Frage...

Rückenfreundliche Ernährung

Rückenfreundliche Ernährung

 Deine rückenfreundliche Ernährung Du bist, was du isst      Gesundheit beginnt auf unserem Teller Eine Erkenntnis, die uns immer stärker bewusst wird. Unsere Ernährung formt nicht nur unseren Körper, sondern hat auch einen unmittelbaren Einfluss auf unsere...

Rücken mobilisieren

Rücken mobilisieren

 Mobilisiere deinen ganzen Rücken Schritt für Schritt mit dieser einen Übung    Mobilisiere deinen Rücken In diesem Blogbeitrag werde ich dir eine detaillierte Rückenübung vorstellen, die dazu beiträgt, Blockaden im Rücken zu lösen und Schmerzen zu lindern....